Homepage Rezepte Schweizer Magenbrot

Zutaten

2 TL Backpulver
2 ½ TL Lebkuchengewürz
2 Prisen Salz
30 g Rohrzucker
50 g Honig
2 EL Sahne
75 ml Milch
20 g Butter
180 g Puderzucker
¼ TL Zimtpulver

Rezept Schweizer Magenbrot

Magenbrote sind nichts für Ungeduldige, denn sie müssen nach dem Backen 12 Stunden trocknen. Doch das Warten wird geschmacklich belohnt, versprochen!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
50 kcal
mittel
Portionsgröße

Für ca. 60 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 60 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Mehl mit Backpulver, Kakao, Lebkuchengewürz, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Den Honig, die Sahne, die Milch und 75 ml Wasser untermengen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  2. Den Teig auf wenig Mehl knapp 2 cm dick zu ­einem Rechteck von 20 × 25 cm ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Herausnehmen und auf dem Blech 5 Min. auskühlen lassen. Dann auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.
  3. Für die Glasur die Schokolade zerkleinern 
und mit Butter und 70 ml Wasser bei schwacher Hitze langsam schmelzen. Puderzucker, Zimt und Muskat untermengen. Den Teig in 2 × 4 cm große Stücke schneiden und in eine große Schüssel 
legen. Die warme Glasur darübergießen und alles mit den Händen vorsichtig mischen, sodass jedes Magenbrot mit Glasur überzogen ist.
  4. Ein Kuchengitter auf Backpapier stellen. Die Magenbrote auf das Gitter verteilen und ca. 12 Std. trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login