Warum gerinnt mein Käsefondue?

habe versucht käse in milch zu schmelzen, stattdessen ist es geronnen/klumpig/körnig geworden

3
Kommentare
Ann0r

habe an sylvester zum zweiten mal inn meinem leben fondue gemacht. vor einem jahr hats mit dem rezept auch geklappt. 150 ml milch und dann gerasplten Pikantje einrühren.


diese jahr ist der Käse dann aber nicht cremig geworden sondern..tja geronnen oder so...Die Milch wurde Wässrig und der käse zu salzigen krümeln. hätte es photographieren sollen, sah aus wie schon mal gegessen. ich habe bisher keine erklärung dafür gefunden. 


vieleicht weis ja von euch was. ich will mich unbedingt wieder an Fondue rantrauen aber nicht wieder so viel guten Käse in Pampe verwandeln...


 

Aphrodite
Ich hätte den Käse nicht eingerührt.

@Annür, so wie Du es machst, habe ich es auch jahrelang gemacht. Mit dem Effekt, dass ich nie eine vernünftige Käsesauce geschweige denn ein Fondue hinbekommen habe. Ein Buch mit sieben Siegeln, bis mich Jarimba, Eliza und Auchwas auf die Idee gebracht haben. 

1. Tipp: den Käse nie in die warme Flüssigkeit geben. Alles gleichmäßig erwärmen bei mittlerer Temperatur.

2. Tipp: Maisstärke in einem Teil der Flüssigkeit auflösen und einrühren.

3. Tipp: Geduld. Die Käsemischung braucht eine gute halbe Stunde bis sie flüssig und samig wird.

Wenn Du magst kannst Du etwas Kirschwasser zugeben. Statt Wein, kannst Du auch einen Teil Brühe nehmen oder ganz auf den Wein verzichten. Milch habe ich noch nicht probiert (außer in Käsesauce). Keine Ahnung, warum die bei Dir geronnen ist.

 

Hier die Rezepte. Es lohnt sich in jedem Fall diese auszuprobieren:

Fondue-moitie-moitie

Käsefondue Schweiz

Käsefondue-Grundrezept

sparrow
wahrscheinlich zu schnell erhitzt

Ich denke, dass Du das Ganze zu schnell erhitzt hast. Der Käse muss langsam schmelzen und sich mit der Flüssigkeit verbinden. Ich würde auch keine Milch nehmen. Nimm nächstes Mal Wein oder Brühe und wie Aphrodite geschrieben hat, binde das Fondue zum Schluss mit Maisstärke. Ich rühre die Maisstärke mit 2 cl Krischwasser an. Das gibt einen guten Geschmack.

Jarimba
Du hast selber Käse gemacht

Ehrlich gesagt weiss ich nicht, ob man mit Milch ein Fondue zubereiten kann, ich könnte mir aber vorstellen, dass für eine richtige Bindung die Säure fehlt. Von Aphrodite und Sparrow wurde ja eigentlich auch schon alles gesagt, ich würde es nach einem der von Aphrodite angegebenen Rezepte ausprobieren.

Und ich habe zwar nicht viel Ahnung von der Käseherstellung, aber ich glaube, du hast selber Frischkäse gemacht. Die wässrige Milch wäre dann die Molke gewesen. Gruss Jarimba

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login