Homepage Rezepte Baiserstangerl mit Mandeln und Nüssen

Rezept Baiserstangerl mit Mandeln und Nüssen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für 40-50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 40-50 Stück

Zubereitung

  1. Für die Masse die Haselnüsse und Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren leicht rösten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.
  2. Den Backofen auf 120° (Umluft) vorheizen. Backpapier für mehrere Backbleche bereitlegen. Die Eiweiße mit dem Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine halbsteif schlagen. Nacheinander unter Rühren Haselnüsse, Mandeln sowie Vanillemark, je 1 Prise Salz und Zimt und das Bittermandelöl hinzufügen.
  3. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (ca. 15 mm Ø) füllen und nebeneinander ca. 6 cm lange Stangerl auf die Bleche spritzen. Dabei zwischen den Stangen etwas Abstand lassen. Die Stangerl im Ofen 14-16 Min. mehr trocknen als backen, dabei nach 10 Min. die Backofentür einmal öffnen und den Dampf abziehen lassen. Die Stangerl herausnehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. Für die Deko den Puderzucker sieben, mit Zitronensaft glatt rühren und die Stangerl damit noch auf dem Blech dünn bestreichen. Nach Belieben mit gerösteten Haselnussblättchen bestreuen. Trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login