Rezept Surfer'S Banana Pancake

Line

Pancakes sind die amerikanische Version unseres Pfannkuchens - nur dass sie ein wenig fluffiger und massiver sind und meist mit Heidelbeeren oder Bananen serviert werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 1 Portion
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wie koch' ich
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

100 g
1 TL
1
Ei
4 EL
brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    > Das Mehl mit Backpulver mischen. Das Ei mit 1 EL Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. 1 Banane schälen und zu Mus zerdrücken, das samt saurer und süßer Sahne mit dem Ei verrühren. Das Mehl darunter ziehen. Den Teig zur Seite stellen.

  2. 2.

    > Die zweite Banane schälen, in Scheiben schneiden und mit 1 EL Zucker mischen. Eine große Pfanne erhitzen, 1 EL Butter darin aufschäumen lassen. Den Teig hineingeben und die Bananenscheiben darauf legen. 1 EL Zucker darüber streuen, restlichen Zucker mit dem Zimt mischen.

  3. 3.

    > Pancake 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze bräunen. Wenden, übrige Butter darunter laufen lassen und noch mal 2-3 Minuten bräunen. Am Tisch mit dem Zimtzucker bestreuen, Saft der Zitrone darüber träufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Mit Schokosauce.
Surfer'S Banana Pancake  

Zimtzucker ist bestimmt auch eine gute Idee. Den Teig habe ich in einem Smoothiemixer zubereitet. Einfach in der Zubereitung. Statt mit Sauerrahm und Sahne mit Kokosmilch - schön wandelbar.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login