Homepage Rezepte Weihnachtsplätzchen: Pfeffernüsse

Zutaten

50 g Orangeat und Zitronat
je ½ TL Zimtpulver und gemahlenes Piment
200 g Mehl
2 TL Backpulver
250 g Puderzucker
1 EL Honig
1 Prise Salz

Rezept Weihnachtsplätzchen: Pfeffernüsse

Die Pfeffernüsse müssen vor dem Backen über Nacht trocknen, damit sie im Ofen dann ein kleines Füßchen bekommen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
55 kcal
leicht

Für ca. 45 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 45 Stück

Zubereitung

  1. Das Orangeat und Zitronat fein hacken und mit Gewürzen, Mehl, Backpulver und den Mandeln vermischen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier mit 200 g Puderzucker, Honig und Salz mit den Quirlen der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts in ca. 5 Min. zu einer dickschaumigen Masse schlagen. Die Mehlmischung dazugeben, alles zu einem weichen Teig verarbeiten. Abgedeckt ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Dann den Teig zu kleinen Kugeln (ca. 3 cm Ø) formen und mit ausreichend Abstand auf die Bleche setzen. Bei Raumtemperatur ca. 12 Std. trocknen lassen.
  3. Backofen auf 150° (Umluft 140°) vorheizen. Die Pfeffernüsse im Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den übrigen Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, den Guss auf die Pfeffernüsse pinseln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login