pflaumenkuchen
Rezepte & Tipps

Pflaumenkuchen

Diese süß-saftigen Früchte verleiten zum Hineinbeißen und direkt verschlingen – oder du geduldest dich ein bisschen und backst einen herrlichen Pflaumenkuchen.

Unsere Top 3 Pflaumenkuch-Rezepte

Klassische Pflaumen- und Zwetschgenkuchen

Pflaume + Schoko

Pflaumentorten

Leckere Kleinigkeiten mit Streusel

Häufig gestellte Fragen & Tipps

Woran erkenne ich eine Pflaume und verwechsele sie nicht mit einer Zwetschge?

Achte bei der Frucht auf folgende Merkmale: Eine Pflaume ist kugel- bis eiförmig und hat ein gelblich grünes oder rötlich blaues Fruchtfleisch. Die großen, runden Pflaumen mit blauer oder gelber Schale werden bei uns zwar immer beliebter, stammen ursprünglich aber aus Japan. Zwetschgen hingegen haben eine länglich-ovale Form und sind in der Regel etwas dunkler, bläulich-violett gefärbt. 

In Deutschland gibt es allerdings auch viele Kreuzungen zwischen Zwetschgen und Pflaumen. Die dadurch entstehenden fließenden Übergänge und das große Farb- und Formenspektrum sind so vielfältig wie bei kaum einer anderen Frucht. Das Obst gibt es in den Farben Schwarz, Blau, Rot, Violett, aber auch in Gelb oder Grün. Und auch beim Geschmack überrascht die Pflaume – es gibt sowohl saure Pflaumen als auch süße Zwetschgen.

Wann haben Pflaumen Saison?

In Deutschland blüht die süße Frucht von April bis Mai. Geerntet wird sie von Juli bis Oktober. Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sind die größten Anbaugebiete der Pflaume in Deutschland. Aber auch Früchte aus anderen Ländern wie beispielsweise Spanien, Frankreich, Italien, Osteuropa oder Südafrika sind bei uns das ganze Jahr über als Importobst erhältlich.

Was eignet sich besser zum Backen: Zwetschgen oder Pflaumen?

Da Zwetschgen weniger Wasser als Pflaumen enthalten, eignen sie sich besser zum Backen. Außerdem ist ihr Fruchtfleisch deutlich fester als bei der Pflaume und behält auch beim Erhitzen im Teig ihre Form.

Und wenn es doch Pflaumen für den Kuchen sind?

Wenn du doch die saftigeren Pflaumen verwenden möchtest, kannst du vor dem Belegen fein gemahlene Kecksbrösel auf den Kuchenboden streuen oder den Boden mit Pudding bestreichen. So gehst du sicher, dass der Boden nicht durchweicht. Unser Tipp: Lege die geschnittenen Früchte immer mit der Innenseite nach oben auf den Kuchen.

Hättest du es gewusst?

Kroatiens beliebte und bekannteste Nationalgetränk besteht aus Pflaumen. Der sogenannte Sliwowitz ist ein Obstbrand und ist dem ein oder anderem auch hierzulande ein Begriff. In ländlichen Regionen von Kroatien und Tschechien ist das Schwarzbrennen dieses schmackhaften Brands sehr verbreitet.

Weitere Rezeptideen für Pflaumenkuchen und -torten

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Top Suchbegriffe

Login