Homepage Rezepte Makronen mit Kokosflocken

Zutaten

140 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
65 g Magerquark
200 g Kokosflocken
50 Oblaten (5 cm Ø)

Rezept Makronen mit Kokosflocken

Makronen gehören immer auf einen Plätzchenteller. Statt klassisch mit gemahlenen Mandeln oder Haselnüssen sind sie hier mit Kokosflocken zubereitet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
30 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Nach und nach den Zucker und Vanillezucker dazugeben und alles zu einem glänzenden Eischnee aufschlagen. Den Magerquark mit den Kokosflocken, 4 Tropfen Mandelaroma und nach Belieben dem Kokoslikör mit einem Teigspatel gleichmäßig unter den Eischnee heben.
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Oblaten darauf verteilen. Mit zwei Teelöffeln von der Makronenmasse kleine Häufchen abstechen und auf die Oblaten setzen.
  3. Die Makronen im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen. Die Makronen sollen außen knusprig sein und innen noch einen weichen Kern haben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zum Kokosaroma passt sehr gut dunkle Schokolade. Für eine Schokoladendeko 100 g Zartbitter-Kuvertüre grob hacken und in einem verschlossenen Gefrierbeutel im nicht zu heißen Wasserbad schmelzen. An einer Ecke des Beutels eine kleine Spitze abschneiden und die Makronen kreuz und quer mit feinen Kuvertürelinien überziehen. Trocknen lassen.

Rezeptideen für...

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

How-to: Osterzopf selber machen

Login