Homepage Rezepte Superhero-Cookies

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

125 g kalte Butter
220 g Mehl
80 g Puderzucker

FÜR DIE GARNITUR:

1 Rezept Royal Icing (siehe Rezept-Tipp)
schwarze Lebensmittelfarbe
blaue Lebensmittelfarbe
1 - 2 EL Zitronensaft
kleine Zuckersterne

AUSSERDEM:

runde Ausstechform (8 cm Ø
5 kleine Spritztüten
Modellierstab Nr. 3

Rezept Superhero-Cookies

Der ultimative Energieschub für kleine und große Superhelden! Einfach und schnell zubereitet für Kindergeburtstage oder Kostümpartys. KA-POW!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 20 Cookies

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Cookies

FÜR DEN TEIG:

FÜR DIE GARNITUR:

  • 1 Rezept Royal Icing (siehe Rezept-Tipp)
  • schwarze Lebensmittelfarbe
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • 1 - 2 EL Zitronensaft
  • kleine Zuckersterne

AUSSERDEM:

  • Mehl zum Arbeiten
  • runde Ausstechform (8 cm Ø
  • 5 kleine Spritztüten
  • Modellierstab Nr. 3

Zubereitung

  1. Für den Teig die Butter in kleine Würfel schneiden und mit Mehl, Puderzucker, gemahlenen Mandeln und dem Eigelb in eine Schüssel geben. Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. ½ mm dick ausrollen und 20 Kreise ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 30 Min. kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Cookies im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Vom Royal Icing 2 EL abnehmen und mit Lebensmittelfarbe schwarz einfärben. Den Rest halbieren und eine Hälfte mit blauer Lebensmittelfarbe einfärben. Weißes und blaues Icing nochmals halbieren und jeweils eine Hälfte mit ½-1 EL Zitronensaft verdünnen. Alle Icings in die Spritztüten füllen und jeweils an den Spitzen kleine Ecken abschneiden.
  4. Nun zuerst mit dem dickflüssigen blauen Icing die Umrandung der Helme auf die Kekse spritzen und dann mit dem dünnflüssigen blauen Icing ausfüllen. Die restliche Fläche der Kekse weiß umranden und ausfüllen. 30 Min. trocknen lassen.
  5. Jetzt mit dem schwarzen Icing die Brillen aufmalen und mit dem Modellierstab nachziehen, sodass die Linien etwas breiter werden. Augen und Mund mit schwarzem Icing aufmalen und die Sterne mit weißem Icing an den Helmen befestigen. Die Cookies nochmals 30 Min. trocknen lassen.

Grundrezept Royal Icing

Für 600 g: 500 g Puderzucker und 2 Eiweiße (M) mit den Quirlen des Handrührgeräts langsam verrühren, bis beides miteinander verbunden ist. Saft von 1⁄2 Zitrone (25 ml) zufügen, die Geschwindigkeit erhöhen und weiterrühren, bis die Masse fest ist. Fertiges Icing mit einem feuchten Küchentuch abdecken und bis zur Verwendung kalt stellen. Bei Bedarf dann mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe nach Lust und Laune einfärben. Tipp: Um Cookies & Co. zu dekorieren, benötigt man Royal Icing in zwei Konsistenzen – fest für Umrandungen und Schriften sowie verdünnt zum Ausfüllen von Flächen. Zum Verdünnen Zitronensaft verwenden.

>> Die schnellsten Last-Minute-Plätzchen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)