Homepage Rezepte Vegane Vanillekipferl

Zutaten

200 g kalte vegane Margarine
300 g Mehl
100 g Zucker
1 TL Sojamehl
1 Msp. Backpulver
1 Prise Salz
4 EL Puderzucker

Rezept Vegane Vanillekipferl

Weihnachtszeit ohne Vanillekipferl? Undenkbar! Mit diesem Rezept landen die feinen Halbmonde sogar vegan auf dem Plätzchenteller.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
40 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 100 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 100 Stück

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark, Margarine, Mandeln, Mehl, Zucker, Sojamehl, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel oder auf eine Arbeitsfläche geben und verkneten. Den Teig in eine verschließbare Box geben und im Kühlschrank ca. 2 Std. ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 160° vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Nach und nach jeweils ein Drittel von dem Teig abtrennen, den Rest wieder in den Kühlschrank geben, bis er aufgebraucht ist. Den gekühlten Teig jeweils zu einer Rolle mit 2 cm Durchmesser formen und davon mit einem Messer ca. 2 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Teigscheiben mit den Fingern zu Kipferln formen. Dabei nicht zu lange kneten - der Teig darf nicht warm werden. Die Kipferl auf die Backbleche setzen und nacheinander im Backofen (Mitte) in ca. 10 Min. hellbraun backen.
  3. Inzwischen den Puderzucker in eine kleine Schüssel sieben und mit dem Vanillezucker vermischen. Die fertigen, noch warmen Kipferl in der Zuckermischung wälzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login