Homepage Rezepte Walnussringe

Zutaten

150 g Walnusskerne
50 g Ahornsirup
120 g Zucker
1/2 TL Ingwerpulver
1 TL Backpulver
220 g Mehl
Blitzhacker
1 Spritzbeutel mit Sterntülle (Größe 8)

Rezept Walnussringe

Herrlich nussig kommen diese Leckerbissen aus dem Ofen und begeistern Groß und Klein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
110 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 30 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Walnusskerne im Blitzhacker fein mahlen.
  2. Butter, Ahornsirup, Zucker, Vanillezucker oder Vanilleextrakt, Ingwerpulver, Eier und Eigelb in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts schnell zu einer glatten Masse rühren. Die gemahlenen Walnüsse und das Backpulver dazugeben und mit dem Handrührgerät rasch einarbeiten. Das Mehl hinzufügen und ebenfalls mit dem Handrührgerät untermischen, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  3. Den Teig in den Spritzbeutel füllen und mit etwas Abstand zueinander Kringel von ca. 5 cm Ø auf die Backbleche aufspritzen. Die Walnussringe im Ofen (Mitte) pro Blech 12-15 Min. backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Noch schneller geht es, wenn du ca. 4 cm lange Streifen aufspritzt. Tauche die Unterseiten in geschmolzene Vollmilchschokolade und klebe je 2 Streifen zusammen.

>> Die schnellsten Last-Minute-Plätzchen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login