Rezept Zwetschgen-Sandkuchen

Frisch vom Blech ein Genuß: Die leckeren Zwetschgen versinken beim Backen im feinen Sandkuchenteig. Obendrauf ein Klacks Schlagsahne!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 16 Stücke
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

750 g
300 g
1 Prise
4
1/2 Päckchen Backpulver
100 g
Speisestärke
250 g
2 EL
Paniermehl
1 Päckchen
Vanillinzucker
3 EL
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und mit 50 g Zucker bestreuen.

  2. 2.

    Butter schaumig schlagen. Salz und restlichen Zucker zugeben. Weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Eigelbe unterrühren. Backpulver, Stärke und Mehl mischen, unterrühren. Eiweiß steif schlagen, unterheben.

  3. 3.

    Ein gefettetes Backblech mit Paniermehl ausstreuen. Die Hälfte des Teiges darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (mittlere Schiene) 10 Minuten vorbacken. Herausnehmen. Mit Zwetschgen belegen. Restlichen Teig und Mandeln darauf geben, ca. 40 Minuten weiterbacken. Herausnehmen. Vanillinzucker und Puderzucker mischen, Kuchen damit bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login