Brötchen backen

Brot backen

Brötchen backen: Leckere Rezepte für
das große Frühstück

Die Muntermacher: Krosse Brötchen, buttrige Croissants oder salzige Laugenbrötchen sind unbestritten eines der Highlights auf jedem Frühstückstisch. Locker und lecker kommen sie daher und wenn die Brötchen dann noch selbst gebacken sind - nichts besser als das! Freuen Sie sich auf unwiderstehlichen Brötchenduft wie beim Bäcker!

 

 

 

 

Herzhafte Brötchen - kernig, knusprig, lecker!

Können Sie sich einen Sonntagmorgen ohne frisch gebackene, knusprige Brötchen vorstellen? Wir auch nicht und deshalb gibt es hier zahlreiche Ideen für herzhafte Brötchen. Von kernigen Vollkornbrötchen, köstlichen Knusperstangen, leckeren Laugenbrötchen - die Auswahl an Brötchen ist so groß, dass garantiert keine Langeweile aufkommt. Mit den ausgewählten Brötchen-Rezepten starten Sie garantiert munter und gesund in einen neuen Tag.

Süße Brötchen luftig und leicht - eine zarte Versuchung

Fast alle, die Süßes lieben, lassen sich auch gerne von luftig leichten, zuckersüßen Brötchen verführen. Ob zum Frühstück oder einfach zwischendurch, die Rezeptauswahl ist verlockend. Probieren Sie mal, wie zart das Gebäck aus der eigenen Backstube schmeckt. Servieren Sie selbstgemachte Croissants oder Brioches zum Frühstück, testen Sie selbstgemachte Milchbrötchen oder bieten Sie Ihren Gästen Hörnchen mit Schokolade, Ingwer und Haselnüssen zum Latte Macchiato an.

Tipp: Brötchen einfrieren

Backwaren lassen sich wunderbar einfrieren, auch Brötchen. Alles bleibt über Monate frisch. Je frischer die Backwaren eingefroren werden, umso besser schmecken sie nach dem Auftauen. Ohne Weiteres können Brötchen so drei Monate haltbar gemacht werden. Tauen Sie die Brötchen behutsam im vorgeheizten Backofen auf und befeuchten Sie diese vorher leicht mit Wasser - so werden Sie knusprig und trocknen nicht aus.