Homepage Rezepte Hähnchenbrust mit Ricotta-Füllung und Bohnen

Rezept Hähnchenbrust mit Ricotta-Füllung und Bohnen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Bohnen waschen und putzen. In gesalzenem Wasser 10-15 Minuten kochen, abtropfen lassen.
  2. Hähnchenbrust waschen und trockentupfen. Filets mit Haut vom Knochen schneiden. Jeweils von der Schmalseite her eine tiefe Tasche hineinschneiden.
  3. Ricotta, Parmesan, die Hälfte des Basilikums und abgetropfte, fein gewürfelte Tomaten verrühren, abschmecken. In die Taschen der Filets füllen, mit Holzstäbchen zustecken. Salzen und pfeffern. Im heißen Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten. Mit der Haut nach oben in eine feuerfeste Form legen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad ca. 20 Minuten garen.
  4. Oliven halbieren, dabei entsteinen. Zwiebel abziehen und würfeln. Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Zwiebel im restlichen heißen Öl andünsten. Bohnen und Knoblauch zufügen, kurz mitdünsten, mit Aceto Balsamico ablöschen. Restliches Basilikum und Oliven unterheben, abschmecken. Alles anrichten. Dazu: Kartoffelpüree.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login