Rezept Fruchtbusserl

So ein Küsschen bringt einen ganz schön auf Trab: in diesem Fall außerdem die Verdauung. Und bei nur zwei Gramm Fett pro Stück darf man ruhig einen Keks mehr essen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 24 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 50 kcal

Zutaten

2
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen. Die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Eigelbe mit Honig cremig rühren.

  2. 2.

    Den Apfel waschen, halbieren, vierteln und entkernen. Apfel samt Schale und Mandeln fein zerkleinern. Backpflaumen mit einem großen Messer hacken.

  3. 3.

    Die Amarant-Pops mit den Haferflocken, Backpflaumen, der Apfel- und Mandel-Mischung sowie der Honigmasse vermengen und vorsichtig unter den Eischnee ziehen.

  4. 4.

    Mit zwei Esslöffeln die Masse in kleinen Häufchen (24 Stück) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Busserl im Backofen (Mitte) 20 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | Florentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login