Rezept Schnelle Mandel-Grieß-Kekse

Line

Feine Kombination aus Mandeln, Grieß und Orangenschalenaroma. Diese Plätzchen sind ein fast schon eleganter Kuchenersatz, wenn Gäste kommen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 25 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Expressplätzchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal

Zutaten

100 g
1/2 TL
100 g
1 Prise
Puderzucker zum Bestäuben (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Das Mehl mit dem Backpulver, Grieß und den Mandelstiften vermischen.

  2. 2.

    Die Butter mit Zucker, Orangenschalen-Aroma und Salz in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts kräftig verrühren. Das Ei dazugeben und alles cremig schlagen.

  3. 3.

    Dann die Mehlmischung auf einmal dazugeben und rasch unter die cremige Masse arbeiten. Nach und nach mit zwei Teelöffeln etwas Teig abnehmen und mit ausreichend Abstand als walnussgroße Häufchen auf die Backbleche setzen.

  4. 4.

    Die Backbleche nacheinander in den Backofen (Mitte) schieben und die Plätzchen in 10-12 Min. goldbraun backen. Die Mandel-Grieß-Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | MacaronsFlorentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

loretta
wo ist der Zucker

Wer nicht aufpasst, hat ganz schnell zu viel Butter in den Teig getan. Denn die 100g Butter sollen ja wohl 100g Zucker sein. Für so viel Nachlässigkeit fliegt das Rezept aus meinem Kochbuch raus.

küchengötter
Zucker

Liebe loretta,

 

danke für den Hinweis. Da hatte sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen, den wir aber soeben behoben haben, die Zutatenliste ist nun korrekt.

 

Viele Grüße,

das Küchengötter-Team

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login