30 Rezepte für ein gesundes Weihnachtsessen

Weihnachtsessen muss nicht immer fett und schwer sein, sodass man sich kaum noch bewegen mag. Wir präsentieren dir ein paar gesunde und trotzdem leckere Alternativen und Tipps für ein gesundes Weihnachten.

Essen an Weihnachten heißt für viele: Kartoffelsalat, Entenbraten, süße Desserts, gebrannte Mandeln, Unmengen an Plätzchen und Lebkuchen und reichlich Alkohol. Doch das muss nicht sein.

Wenn du deiner Familie dieses Jahr mal ein leckeres Menü mit frisch gekochten Speisen, wenig Zucker und guten Omega-3-Fettsäuren kredenzen möchtest, haben wir ein paar hilfreiche Tipps für dich. Denn auch an Weihnachten kann man auf eine gesunde Ernährung und die schlanke Linie achten – ohne verzichten zu müssen!

Was kommt auf den Tisch für gesunde Weihnachten?

Gemüse ist immer gut. Im Winter etwas schwierig, denkst du? Falsch gedacht! Auch Wintergemüse bietet eine reichliche und vielfältige Auswahl, du musst nur wissen, was diese Jahreszeit zu bieten hat. Saisonal und regional gekauft haben sie jetzt die meisten Vitamine und vertreiben den Winterblues.

Klassische Beilagen wie Rotkohl und Rosenkohl sind schon mal ein guter Anfang, aber hol dir noch mehr Inspiration auf unserer Themenseite über Wintergemüse: Dort lernst du vielleicht noch ganz neue oder vergessene Gemüsesorten kennen! 

Vorspeise

Gerade als Vorspeisen kannst du leckere Salate und leichte Suppen mit Wintergemüse kredenzen, z. B. die wärmende Wintersuppe mit Möhre, Pastinake und Kichererbsen oder ein winterlicher Gourmetsalat mit Feldsalat, Radicchio, Walnüssen, Trauben und zart angebratenen Wildfilets

Hauptspeise

Beim Hauptgericht kannst du statt fetter Ente und Gänsebraten auf leichteres Putenfleisch oder Fisch aus dem Ofen zurückgreifen. Auch ein vegetarisches Gemüsegratin oder vegane Alternativen wie der Linsenbraten im Blätterteig schmecken gut und sind meistens gesünder.

Dessert

Zum Nachtisch gibt's diesmal kein Tiramisu oder Pudding, sondern vielleicht einen schönen frischen Obstsalat oder selbst gemachten Fruchtquark.

Getränke

Und was das Thema Trinken angeht: in Glühwein und Eierpunsch versteckt sich viel Zucker. Serviere deinen Gästen stattdessen doch einen kalorienarmen Früchtetee oder einen gesunden und alkoholfreien Zitrus-Kurkuma-Punsch zum Aufwärmen. Dank Sternanis und Zimt ist er perfekt für die Weihnachtszeit geeignet.

Viel Spaß beim Weihnachtsessen genießen und ein frohes Fest! Danach lässt sich das neue Jahr doch viel leichter beginnen.

Login