Homepage Rezepte Seeteufel mit grüner Sauce

Rezept Seeteufel mit grüner Sauce

Viva Italia! Auch Gäste werden sich über dieses leichte Fischgedicht freuen - genau das Richtige für laue Sommerabende oder um figurbewusste Freunde zu verwöhnen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
355 kcal
leicht

Reicht für 4:

Zubereitung

  1. Für die Sauce Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Kräuter waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Brötchen ausdrücken und mit Sardellen, Kapern und gut der Hälfte der Kräuter fein zerkleinern (Mixer oder Pürierstab).
  2. Die übrigen Kräuter fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote waschen, vom Stiel befreien und ebenfalls sehr fein schneiden. Die Zitronenhälfte heiß waschen und die Schale dünn abschneiden und fein schneiden. Den Saft auspressen.
  3. Kräuter, Knoblauch, Chili und Zitronenschale mit 1 EL Zitronensaft und dem Olivenöl unter das Brötchenpüree rühren. Sauce mit Salz abschmecken.
  4. Für den Fisch die Möhren schälen und ganz lassen. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel abschneiden, die Zwiebeln waschen und längs halbieren. Den Sellerie waschen, putzen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.
  5. Fischfond mit dem Wein und 1/4 l Wasser, Salz, Pfeffer und Lorbeerblättern erhitzen. Gemüse darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Hitze klein stellen, Seeteufelkoteletts einlegen und bei halb aufgelegtem Deckel etwa 8 Minuten im Sud sanft ziehen lassen.
  6. Fisch und Gemüse aus dem Sud heben und auf vorgewärmte Teller verteilen. Grüne Sauce getrennt dazu servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login