Rezept Brokkoli mit Fontinasauce

Fontina hat den Vorteil, dass er sehr gut schmilzt. Durch das Mitkochen der Zehe bekommt die Sauce nur einen leichten Hauch von Knoblauch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Alles mit Sauce!
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 180 kcal

Zutaten

100 g
1/4 l Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Den dicken Stiel schälen, würfeln und 2 Min. kochen lassen. Röschen dazugeben und in 4-6 Min. bissfest kochen, dann abgießen.

  2. 2.

    Für die Sauce Käse ohne Rinde klein würfeln. Brühe und Milch erhitzen. Knoblauch schälen und anquetschen. Butter schmelzen lassen. Mehl einrühren, aber nicht bräunen. Nach und nach die heiße Milchmischung unterrühren und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.

  3. 3.

    Knoblauch dazugeben, die Sauce offen in 3-4 Min. unter Rühren leicht sämig einkochen lassen. Falls nötig, etwas Wasser unterrühren. Knoblauch rausfischen. Nach und nach Käse einrühren, bis eine dicke Sauce entsteht. Mit wenig Cayennepfeffer, Salz und Muskat würzen und sofort zum Brokkoli servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login