Homepage Rezepte Cashewtörtchen

Zutaten

Für den Teig:

230 g Mehl
80 g Zucker
1/2 TL Backpulver
1 TL Milch
3 Tropfen Rumaroma

Für die Füllung:

150 g Cashewkerne
1/2 TL Zimtpulver

Außerdem:

runder Ausstecher (5 cm Ø)
Blitzhacker

Rezept Cashewtörtchen

Diese feinen Kekse werden mit einer herrlich süßen Creme aus Cashewnüssen, Honig und Zimt gefüllt. Eine wahre Bereicherung für jede Kaffeetafel!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
125 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 26 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 26 Stück

Für den Teig:

Für die Füllung:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Für den Teig das Mehl mit Zucker, 1 Prise Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Butter, Eigelbe, Milch und Rumaroma dazugeben und alle Zutaten mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen, mit dem Ausstecher Kreise ausstechen und mit etwas Abstand zueinander auf die Backbleche legen. Den restlichen Teig erneut ausrollen und Kreise ausstechen, bis er aufgebraucht ist.
  3. Die Kekse im Ofen (Mitte) pro Blech ca. 10 Min. backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  4. Inzwischen für die Füllung die Cashewkerne im Blitzhacker fein mahlen, den Zimt dazugeben und untermixen. Diese Mischung mit dem Honig zu einer Paste verrühren. Mit einem Teelöffel gut haselnussgroße Portionen abnehmen und mit angefeuchteten Händen zu Kugeln mit ca. 2,5 cm Durchmesser formen. Auf die Hälfte der Kekse setzen und die andere Hälfte der Kekse als Deckel daraufsetzen. Vorsichtig andrücken.

Tausche die Cashewkerne durch ganze blanchierte Mandeln oder Erdnusskerne aus - im Nu hast du zwei feine neue Sorten. Wenn du die Kekse nicht so süß magst, ersetze in der Füllung 20g Honig durch 20g Sahne.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login