Rezept Fettuccine mit Tintenfischragout

Auch bei geputzt gekauften Tintenfischtuben befindet sich in manchen Exemplaren noch das plastikartige Rückgrat - also lieber schnell noch mal nachschauen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Nudelglück
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 570 kcal

Zutaten

200 g
1 Bund
1 EL
75 ml
trockener Weißwein
150 g
500 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Tintenfischtuben kalt abspülen, trockentupfen und schräg in Ringe schneiden. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser kurz überbrühen, häuten und vierteln, dabei die Stielansätze entfernen.

  2. 2.

    Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Eine Hälfte beiseite legen, die andere Hälfte in Streifen schneiden.

  3. 3.

    Den Tintenfisch in dem Öl unter Rühren 5 Min. braten. Knoblauch und Basilikumstreifen dazugeben und kurz mitbraten. Wein und Tomaten dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Min. schmoren. Die unaufgetauten Erbsen untermischen, alles weitere 5 Min. garen.

  4. 4.

    15-20 Min. vor Ende der Schmor- bzw. Garzeit 6 l Wasser zum Kochen bringen, salzen. Die Fettuccine darin nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Auf Teller verteilen, das Ragout darüber geben und mit den restlichen Basilikumblättern bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login