Rezept Fusilli mit Kalbfleischsauce

Es gibt einfache, leichte, gehaltvolle Pastagerichte und es gibt solche wie dieses - wirklich edel!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Nudelglück
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 590 kcal

Zutaten

250 g
200 g
500 g
2 EL
1/8 l trockener Weißwein
2 TL
Aceto balsamico

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Fusilli 6 l Wasser zum Kochen bringen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und quer in feine Streifen schneiden. Das Kalbfleisch kalt abspülen und trockentupfen. Zuerst quer zur Fleischfaser in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden. Den Spargel waschen, nur im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

  2. 2.

    Die Fusilli in dem gesalzenen kochenden Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen. 5 Min. vor Ende der Garzeit die Spargelstücke dazugeben. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Das Fleisch in dem Öl bei starker Hitze anbraten, dann wieder herausnehmen. Die Zwiebeln im verbliebenen Fett unter Rühren anbraten. Mit dem Wein und dem Balsamico ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 5 Min. schmoren lassen.

  4. 4.

    Inzwischen die Frühlingszwiebel putzen, waschen und mit dem Grün in sehr feine Ringe schneiden. Die Nudeln, den Spargel und das Fleisch in die Pfanne geben und nochmals gut erhitzen. Auf Teller verteilen und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login