Rezept Kalbfleischragout mit Trauben

Zu einem festlichen Anlass zu herbstlicher Zeit empfiehlt der Chefkoch Kalbsragout mit Trauben.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italian Basics
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch kalt abspülen und trockentupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und dabei große Fettstücke wegschneiden. Ein bisschen Fett darf dran bleiben. Komplett weg müssen aber alle Sehnen, das sind die zähen Teile, die wie ein Gummiband aussehen.

  2. 2.

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Salbei waschen, die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden.

  3. 3.

    Das Öl in einem großen Schmortopf heiß werden lassen. Die Hälfte vom Fleisch reinrühren und schön braun werden lassen. Immer mal wieder durchrühren. Die Würfel mit dem Schaumlöffel rausholen, die zweite Portion in den Topf schütten und anbraten.

  4. 4.

    Wenn auch diese Portion schön braun ist, die angebratenen Würfel mit Zwiebel, Knoblauch und Salbei wieder untermischen. Vin santo angießen, salzen, pfeffern und die Hitze auf schwache Stufe stellen. Deckel drauf und 20 Minuten was anderes machen.

  1. 5.

    Trauben dann waschen und abzupfen. Butter in einer kleinen Pfanne warm werden lassen, Trauben unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und unter das Fleisch mischen. Nochmal 10 Minuten schmoren. Vielleicht muss noch Salz und Pfeffer dazu, aber dann kann's mit dem Schlemmen losgehen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login