Rezept Kaninchen mit Tomate und Pecorino

Zart-aromatisches Fleisch mit würzigen Zutaten - ideal auch für die Gästebewirtung.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Nudel - 50 Saucen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zutaten

1 Bund
2 EL
⅛ l trockener Weißwein (ersatzweise Hühnerbrühe)
1 EL
kleine Kapern

Zubereitung

  1. 1.

    Das Kaninchenfilet in sehr dünne Scheiben schneiden, größere Scheiben nochmals halbieren. Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen und ebenfalls in Streifen schneiden.

  2. 2.

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze in zwei Portionen anbraten, salzen, pfeffern und jeweils wieder herausnehmen. Bratfond mit dem Wein ablöschen, Tomaten, Kapern und Basilikum untermischen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, das Fleisch wieder dazugeben.

  3. 3.

    Den Pecorino entrinden und in kleine Stücke brechen. Zusammen mit der Sauce unter die frisch gekochten Nudeln mischen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Und dazu? Casarecce oder Rigatoni nehmen.

 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login