Rezept Kürbis-Gnocchi

Line

Gnocchi aus Kartoffelteig sind auch in Deutschland sehr bekannt. Hier kommen sie in herbstlicher Aufmachung – nur mit Kürbis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

1 Bund
2 Stiele
ca. 250 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Kürbisfleisch in Würfel schneiden, in einen Dämpfeinsatz geben und über dem Wasserdampf in ca. 10 Min. weich garen oder in wenig Wasser dünsten. Den Kürbis gut abtropfen lassen und mit dem Pürierstab pürieren.

  2. 2.

    Inzwischen die Petersilie und den Estragon waschen und trocken schütteln, die Blättchen fein hacken.

  3. 3.

    Die Kürbismasse mit zunächst 200 g Mehl, Ei, der Hälfte der Petersilie, dem Estragon und etwas Salz zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig ca. 15 Min. quellen lassen. Dann auf eine bemehlte Arbeitfläche geben und etwas Mehl einarbeiten, wenn der Teig noch zu weich ist. Den Teig zu einer ca. 3 cm dicken Rolle formen, diese mit einem feuchten Messer in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden, etwas flach rollen und mit den Zinken einer Gabel andrücken.

  4. 4.

    Die Gnocchi in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und kurz abtropfen lassen. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Gnocchi darin schwenken. Mit der übrigen Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login