Homepage Rezepte Kürbissauce

Rezept Kürbissauce

Macht Eindruck und kostet fast nix.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
70 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4:

Zubereitung

  1. Kürbis waschen und die Kerne mit dem faserigen Fleisch herausschneiden. Den Kürbis samt Schale in Würfel schneiden (Hokaidos haben den Vorteil, dass man die Schale mitessen kann). Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Wacholderbeeren im Mörser fein zerdrücken oder mit einem großen schweren Messer fein hacken.
  2. Butter in einem Topf zerlaufen lassen. Zwiebel und Knoblauch mit Wacholder einrühren, gut andünsten. Kürbis dazugeben und unterrühren. Mit der Brühe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Deckel auflegen, Hitze klein schalten und den Kürbis etwa 10 Minuten garen, bis er schön weich ist.
  3. In der Zeit die Kräuter abbrausen und trockenschütteln, Basilikum nur trocken abreiben. Blättchen abzupfen und fein hacken. Kürbis im Topf fein pürieren, mit dem Essig abschmecken, wenn nötig, auch noch mit Salz und Pfeffer. Vor dem Servieren die Kräuter untermischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login