Rezept Pfefferlamm mit Tomatenpolenta

Line

Da die zarten Lammfilets nur wenige Minuten gebraten werden müssen, können Sie in kürzester Zeit ein feines Hauptgericht mit italienischen Aromen auf den Tisch zaubern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quick Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 585 kcal

Zutaten

1 Zweig
1 EL
100 g
stückige Tomaten (aus der Dose)
2 TL
Tomatenmark
1 EL
grüne Pfefferkörner (aus dem Glas)
700 g
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Knoblauch schälen und fein hacken. Den Rosmarin abbrausen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und auch fein schneiden.

  2. 2.

    Die Butter in einem Topf zerlassen. Den Knoblauch und den Rosmarin darin kurz andünsten. Die Tomaten mit ½ l Wasser und Tomatenmark dazugeben und aufkochen. Polenta einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt bei geringer Hitze etwa 5 Minuten quellen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Pfefferkörner in einem Sieb abtropfen lassen und nicht zu fein hacken. Nach Belieben Koriander ebenfalls nicht zu fein hacken. Die Lammfilets mit Salz würzen und mit dem gehackten Pfeffer und eventuell Koriander einreiben.

  4. 4.

    Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Lammfilets einlegen und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten, umdrehen und noch einmal so lange braten. Die Tomatenpolenta abschmecken und mit dem Lamm auf Teller verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login