Homepage Rezepte Pizza mit Parmaschinken

Rezept Pizza mit Parmaschinken

Die Pizza der besonderen Art, edel mit Parmaschinken, der erst am Schluss darauf gelegt wird. Denn zum Mitbacken ist er zu Schade.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
580 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Pizzateig machen und ruhen lassen. Backblech leicht einölen, Teig direkt drauf ausrollen.
  2. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden. Man spürt beim Schneiden, was weg muss. Stangen in 5 cm lange Stücke schneiden. Von den Frühlingszwiebeln Wurzelbüschel und die ganz dunklen Teile abschneiden. Rest waschen und der Länge nach halbieren.
  3. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (ohne Vorheizen: Umluft 180 Grad).
  4. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Gemüse darin 2 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen.
  5. Die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Teig verstreichen. Gemüse drauf legen, mit Käse bestreuen und mit Öl beträufeln. Pizza auf die mittlere Schiene schieben und ungefähr 20 Minuten backen. Vom Schinken den Fettrand ablösen. Pizza aus dem Ofen holen, Schinken drauf, in Stücke schneiden und schmecken lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login