Homepage Rezepte Pizzaiola-Pasta

Rezept Pizzaiola-Pasta

Mit feinen Filetstückchen in Tomaten-Sugo werden kleine Pasta-Fans groß und stark!

Rezeptinfos

unter 30 min
495 kcal
leicht

Für 2 kleine und 1 großen Esser

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 kleine und 1 großen Esser

Zubereitung

  1. Für die Nudeln in einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen und salzen. Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Schweinefilet zuerst quer in Scheiben, dann längs in feine Streifen schneiden.
  3. Das Öl in einem Bratentopf erhitzen und die Filetstreifen darin unter Rühren rundum 2-3 Min. anbraten. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch einstreuen und ebenfalls 2-3 Min. anbraten.
  4. Die Tomaten und die Gemüsebrühe zugießen. Alles gut mischen und mit je 2-3 Prisen Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Die Sauce zugedeckt bei mittlerer Hitze 5-6 Min. sanft kochen lassen.
  5. Den Mascarpone und den Aceto balsamico unterziehen. Die Sauce weitere 2-3 Min. sanft kochen lassen. Nochmals abschmecken. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Mit der Pizzaiola-Sauce und nach Belieben mit Parmesan servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login