Homepage Rezepte Ragù di carne mit grünen Bohnen

Zutaten

30 g Tomatenmark
100 ml trockener Weißwein (ersatzweise Rinderbrühe)
2-3 TL Honig
1 TL edelsüßes Paprikapulver
2 EL Öl

Rezept Ragù di carne mit grünen Bohnen

Die grünen Bohnen sind nicht nur optisch sehr ansprechend, sondern geben diesem Ragù auch eine besondere Note.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Von den Bohnen die Enden abknipsen und eventuelle Fäden abziehen. Die Bohnen waschen, dritteln und in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen.
  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren. Tomatenmark, Wein, 2 TL Honig und Paprikapulver verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Bohnen in ein Sieb abgießen und kalt abschrecken. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin mit Lorbeerblättern, Thymian und Rosmarin krümelig braun braten.
  4. Zwiebel, Knoblauch, Tomaten und Bohnen zufügen und kurz mitbraten. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatenmark-Wein-Mischung zugießen, aufkochen und 2-3 Min. köcheln lassen. Das Ragù mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Dazu gibt's Spaghetti.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)