Rezept Rotbarben mit Orangen

Die fruchtige Art, Fisch zu genießen! Raffiniert sind die Oliven, die dem Gericht eine leicht herbe Note verleihen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Backform - 50 heiße Rezepte
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zutaten

4
größere Rotbarben (je ca. 260 g)
3 Zweige
2 EL
schwarze Oliven
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rotbarben eventuell schuppen, kalt waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Fische innen mit Zitronen-saft beträufeln, innen und außen salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Von den Orangen die Schale so abschneiden, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, dabei den Saft auffangen.

  3. 3.

    Rosmarin waschen, trockenschütteln und die Nadeln abzupfen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

  4. 4.

    Orangen mit Rosmarin, Knoblauch, Zwiebelringen und Oliven mischen. Rotbarben nebeneinander in die Bratform legen, mit dem Orangensaft beträufeln und mit der Orangenmischung belegen. Mit Öl beträufeln und im Backofen (Mitte) 20 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login