Homepage Rezepte Steinpilz-Carpaccio

Zutaten

4 Zweige Thymian
1 kleines Bund Kerbel
Meersalz
1 TL Dijon-Senf
4-5 EL Rotweinessig
7 EL Traubenkernöl
1 Handvoll Friséesalat

Rezept Steinpilz-Carpaccio

Hier kommen Feinschmecker ins Schwärmen. Eine ganz besondere Delikatesse ist ein Pilzcarpaccio von Kaiserlingen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Kräuterblätter mit dem Knoblauch und etwas Meersalz im Mörser fein zerreiben. Senf und Essig unterrühren. Zuletzt nach und nach unter ständigem Rühren das Traubenkernöl dazugießen, bis ein glattes Dressing entstanden ist. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Friséesalat putzen, waschen, trocken schleudern und grob zerpflücken. Die Steinpilze putzen, trocken abreiben und mit einem scharfen Messer längs in möglichst dünne Scheiben schneiden. Die Pilzscheiben portionsweise auf Tellern oder auf einer großen Servierplatte fächerförmig auslegen und mit dem Dressing beträufeln. Das Steinpilz-Carpaccio mit dem Friséesalat garnieren und nach Belieben mit knusprigem Ciabatta- oder Walnussbrot servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login