Homepage Rezepte Teignocken mit Gemüse

Rezept Teignocken mit Gemüse

Diese Gnocchi kommen gesund und vegetarisch auf den Tisch.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
505 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Öl und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen. Die Milch mit einer Gabel unterarbeiten, bis die Masse krümelig ist. Teigportionen abnehmen, zwischen den Handflächen zu einer Rolle formen und kleine Stückchen abzupfen. Auf einem bemehlten Tuch ausbreiten.
  2. Für den Sugo Lauch waschen, putzen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Mangold waschen, die Blätter grob hacken. Oder den Spinat waschen und trocken schwenken, von den dicken Stielen befreien. Kürbis schälen und Kerne und faseriges Fruchtfleisch entfernen. Kartoffeln schälen und waschen. Kürbis und Kartoffeln in Scheiben, diese in schmale Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken.
  3. Knoblauch und Kräuter im Öl andünsten. Gemüse kurz mitgaren, Brühe angießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 8 Min. schmoren, bis die Kartoffeln weich sind.
  4. Gleichzeitig für die Nudeln Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln darin in etwa 5 Min. bissfest kochen. Abgießen und unter das Gemüse mischen. In vorgewärmte Teller verteilen, mit etwas Öl beträufeln und mit frisch geriebenem Parmesan oder Pecorino servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login