Homepage Rezepte Tortiglioni mit Lamm-Aprikosen-Ragout

Rezept Tortiglioni mit Lamm-Aprikosen-Ragout

Dieser fruchtig-scharfe Gaumenhit ist etwas ganz Feines. Für liebe Gäste genau das Richtige.

Rezeptinfos

unter 30 min
670 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Lammfleisch kalt abwaschen, abtrocknen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und halbieren, ggf. den grünen Trieb entfernen. Knoblauch fein hacken. Beides in einer Schüssel mit ½ TL Cayennepfeffer und dem Sesamöl mischen.
  2. Die Aprikosen vierteln. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzeln und einen Teil des dunklen Grüns abschneiden, den Rest waschen und - weiße und grüne Teile getrennt - in feine Ringe schneiden.
  3. In einem Topf 2 l Wasser aufkochen lassen, 2 TL Salz und die Nudeln hineingeben, einmal umrühren und die Nudeln nach Packungsangabe in ca. 10 Min. bissfest kochen.
  4. Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch und die weißen Frühlingszwiebeln darin bei starker Hitze 2 - 3 Min. anbraten, bis das Fleisch rundherum braun ist. Mit 1 kräftigen Prise Salz würzen. Aprikosen und Gemüsebrühe dazugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren lassen.
  5. Frühlingszwiebelgrün unter das Lammragout mischen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und ca. ½ Min. abtropfen lassen. In tiefe Teller geben und das Lammragout darauf verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login