Rezept Zwiebeln mit Amarettifüllung

Ein echtes Geschmackserlebnis sind diese mit Amaretti gefüllte Zwiebeln. Das Rezept stammt aus der Toskana und schmeckt einfach fein!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 105 kcal

Zutaten

6
mittelgroße rote Zwiebeln
2- 3 Scheiben
2-3 Scheiben toskanisches Weißbrot ohne Rinde (ersatzweise Ciabatta)
100 ml
12
Amaretti (italienische Mandelmakronen)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen und in kochendem Wasser in etwa 15 Min. nicht zu weich kochen. Zwiebeln halbieren und etwas aushöhlen, der Rand sollte etwa 5 mm dick sein. Abkühlen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Weißbrot in der Milch einweichen und gut ausdrücken. Die Amaretti zerstoßen (z.B. in eine Gefriertüte füllen und mit einem Nudelholz darüber rollen). Amarettibrösel mit Brot, Ei, Salz, Pfeffer und Muskat vermischen und die Zwiebeln damit füllen.

  3. 3.

    Eine ofenfeste Form ausbuttern, die Zwiebeln hineinsetzen und mit Butterflöckchen belegen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) etwa 40 Min. backen. Passt gut zu gegrilltem Fleisch.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login