Homepage Rezepte Fischfrikadellen mit Selleriepüree

Zutaten

1 Bund Petersilie
1 EL Kapern
200 ml Milch
3 TL Mehl
250 g Sellerie
20 g Butterschmalz
20 g Butter

Rezept Fischfrikadellen mit Selleriepüree

Ein Klassiker mal anders: saftige Frikadellen aus frischem Seelachsfilet, Petersilie und Kapern mit Kartoffel-Sellerie-Püree.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
500 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Seelachsfilet waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. In einer Küchenmaschine mit Schlagmesser zerkleinern. Fischmasse in eine Schüssel geben. Petersilie waschen, trockentupfen und hacken. Kapern hacken. 100 ml Milch, Kapern, Petersilie, Salz, Pfeffer und Mehl zugeben und untermischen. Kräftig abschmecken.
  2. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Sellerie schälen, ebenfalls würfeln. Beides in gesalzenes Wasser geben und ca. 20 Minuten kochen.
  3. Aus der Fischmasse acht kleine Frikadellen formen und im heißen Butterschmalz ca. 5 Minuten braten. Restliche 100 ml Milch erhitzen. Butter zugeben und schmelzen. Kartoffeln und Sellerie abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Heiße Milch unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Frikadellen damit anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login