Rezept Süßwasser-Fischtopf

Auch aus gemischten Süßwasserfischen lässt sich ein köstlicher Eintopf zubereiten. Mit aromatischen Tomaten und würzigen Kräutern schmecken die Fische besonders gut.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    1 Stange Staudensellerie, 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen waschen bzw. schälen und grob schneiden. Thymian, Rosmarin und Oregano waschen und in grobe Stücke schneiden. Alles mit dem Lorbeer und dem Wein erhitzen und etwa 15 Min. leise köcheln lassen. Fischabschnitte kalt abspülen und mit 1 l Wasser dazugeben. Alles bei schwacher Hitze weitere 20 Min. sieden lassen. Die Flüssigkeit soll nicht kochen.

  2. 2.

    Inzwischen Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und würfeln. Übrigen Sellerie waschen, putzen und klein würfeln. Selleriegrün mit Petersilie waschen, Blättchen fein hacken. Rucola, Spinat und Borretsch verlesen, waschen und grob hacken. Restliche Zwiebel und übrigen Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. 3.

    Fischfond durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen und um etwa ein Drittel einkochen lassen, dann salzen und pfeffern. Fische kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  4. 4.

    Sellerie mit Zwiebel und Knoblauch im Öl kurz andünsten. Tomaten mit Kräutern, Spinat und Fischfond dazugeben und erhitzen. Fischstücke in den Sud legen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Min. ziehen lassen. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt geröstetes, mit Öl beträufeltes Weißbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login