• Streuselkuchen: Ein Streuselkuchen schmeckt einfach immer der ganzen Familie. Mit diesem Rezept wird er besonders raffiniert und saftig, da die Streusel mit einem Schuss Sahne verfeinert werden. Dieses Blechkuchen-Rezept unbedingt ausprobieren!
  • Bienenstich: Den Kuchen lieben Klein und Groß. In diesem Rezept kommt er als ungefüllter Blechkuchen auf den Teller. Doch eine Füllung braucht er auch gar nicht: Der Bienenstich ist in dieser Variante besonders knusprig und lecker.
  • Donauwellen: Es gab Zeiten, da war die Donauwelle (oder Schneewittchenkuchen) von keiner Kaffeetafel wegzudenken. Kein Wunder: Die Kombination aus luftigem Teig mit Kirschen, Sahne und Schokoguss macht einfach süchtig.